Schwanger werden nach verstorbener Frühgeburt

    • (1) 03.06.18 - 18:12
      TrauerMama

      Hallo,
      unser Sohn kam vor vier Wochen bei 23+5 leider viel zu früh zur Welt (spontangeburt...ausgelöst durch blutender tiefliegendender Plazenta plus bakterieller Infektion)
      Er lebte nich 15 Tage,jedoch war seine Lunge viel zu unreif...
      Ich weiß nicht wieso,jedoch wünsche ich mir nichts sehnlicher als wieder schwanger zu sein.
      Mich würde interessieren ab wann es wieder möglich ist und ob die nächste Schwangerschaft dann automatisch risikoschwangerschaft ist...?
      Danke im Voraus

      • liebe trauermama,

        das tut mir sehr leid, mein Mitgefühl für sie!!!
        Grundlegend können sie natürlich wieder bald schwanger werden. Man läßt nun erstmal den Körper sich umstellen und wartet auf die ersten eigenen Zyklen. Aber so nach 3 Monaten ist bestimmt auch wieder alles eingetaktet und ein richtiger Eissprung im stabilen Zyklus. Psychisch müssen sie das natürlich auch verarbeiten. Es gibt Selbsthilfegruppen, auch kann sie ihr FA zu einer psychologischen Therapie überweisen. Für eine nächste Schwangerschaft sollten sie bereit sein und nicht nur Angst haben. Also lassen sie sich Zeit dafür. Grundsätzlich ist es aber eine Risikoschwangerschaft die von vornherein gut überwacht werden sollte. Alles Gute!, fw

Top Diskussionen anzeigen