Einnistung oder Periode?

    • (1) 12.06.18 - 11:09
      Inaktiv

      Liebe Frau Doktor,
      Wir versuchen ein Kind zu bekommen.
      Diesen Zyklus hat mein FA den ES bestimmt. Am ES+10 hatte ich plötzlich zuerst nur blutung am klopapier am nächsten Tag etwas stärker. Zuerst dachte ich mir das es meine Periode war, aber dieses mal hatte ich keine schmerzen und sie war nicht so stark wie in den letzten Monaten. Könnte es eine Einnistungsblutung gewesen sein od doch die Periode?
      Danke schon mal für ihre Antwort.

      • (2) 12.06.18 - 12:49

        Ich habe im moment das selbe problem.
        Ich wünsche mir schon so öange ein kind und habe nach dem ersten kind nie die pille genommen. Ich hab 2 jahre gestillt und habe vor einem monat mit Folio angefangen.
        Im normalfall konnte ich die uhr nach meiner periode stellen. Doch nun habe ich am ES+10 einen dunkelbraunen fleck entdeckt ES+11 war kaum etwas da und heute bei ES+12 ist es wieder mehr geworden.

        Bis zur periode sind es noch 7 tage gewesen und heute noch 4 Tage..?! Schmerzen hab ich keine nur ein leichtes ziehen im unterleib. Habe aber normalerweise noch nie nie nie regelschmerzen oder sonstige beschwerden gehabt 🤔 was ist das nur

        (3) 12.06.18 - 20:32

        Liebe Julia und Pinar,

        grundsätzlich kann das eine Zwischenblutung im Zyklus oder eine Einnistungsblutung gewesen sein. Einnistungsblutungen müssen aber einer Schwangerschaft nicht vorausgehen sondern sind eher seltener. Es gibt um den ES herum auch mal Ovulationsblutungen die durch den Hormonabfall kommen. Was genau jetzt bei ihnen stattgefunden hat kann man nicht sicher sagen. Dazu muss man im US als auch ggf mit einer Hormonanalyse die Ursache suchen. Vielleicht warten sie aber den erwarteten Tag der letzten Regel ab und machen ggf einen Test wenn sie denken Schwanger zu sein. Ich drücke ihnen die Daumen, fw

Top Diskussionen anzeigen