Symphysenlockerung

    • (1) 19.06.18 - 08:19

      Guten Morgen,
      Ich war letzte Woche Dienstag wegen sehr starker Schmerzen im Becken und Schambeinbereich bei meiner Ärztin.
      Da die Schmerzen beim heben und Treppen steigen fast unerträglich sind.
      Ich bekam dann eine AU mit dem Befund: Symphysenlockerung.
      Letzten Dienstag war ich bei 15+1 SSW.
      Die Schmerzen sind bis heute kein Stück besser und sie will mich weiter krank schreiben bzw. Mir ein BV erteilen.
      Ich muss dazu sagen, ich bin recht klein und zierlich. Bin 163cm und wiege 50kg.

      Ist eine Symphysenlockerung so früh schon möglich, und was kann ich gegen die üblen Schmerzen tun?

      Vielen lieben dank

      • Hallo Blümchen,

        es klingt auf jeden fall nach einem Problem im knöchernen Becken, was in der Schwangerschaft recht häufig Auftritt, allerdings unterschiedlich schlimm. Es wird ja alles gelockert bei entstehender Schwangerschaft und Wasser eingelagert, die Gebärmutter wächst und verdrängt andere Organe . das alles kann zu schmerzen führen. Eine tatsächliche Symphysenlockerung tritt eher erst später auf in der S., kann aber sein. Oft helfen Yoga und Physiotherapie. Es ist aber grundlegend nichts wirklich krankhaftes. Gut Besserung, fw

Top Diskussionen anzeigen