Zurückdatierung

    • (1) 20.06.18 - 09:54

      Guten Tag Frau Weigert,

      ich hatte gestern bei 5+5 meinen ersten US-Termin. Sie sah leider nur eine kleine Fruchthöhle und hat mich 2 Tage zurückdatiert. HCG und Progesteron wurden nach dem positiven Test kontrolliert(ES+12 und ES+14) und stieg innerhalb von zwei Tagen von 21 auf 90. Gestern wurde nochmal Blut abgenommen um den HCG-wert zu kontrollieren.
      Im Januar hatte ich eine FG in der 6. Woche weil die Frucht nicht weiter gewachsen ist. Meine Angst ist riesengroß dass es ein zweites Mal passiert.
      Besteht in diesem Fall überhaupt noch Hoffnung oder sieht es nicht schon so aus als wäre es wieder der selbe Fall?

      • (2) 21.06.18 - 13:37

        hallo, jasec,

        ich würde ihnen empfehlen einfach nochmal eine Woche abzuwarten. Dann sieht man sicherlich im US mehr , kann beurteilen ob sich was regelrecht entwickelt hat und kann sich auch jeder weitere Blutentnahme sparen. Klar ist die Wartezeit mit Geduld verbunden. Auch das ist nicht ungewöhnlich und hat einfach damit zu tun dass vermeintlich immer früher überhaupt geschaut wird und dann viele Unsicherheiten aufgrund der noch sehr frühen Wochen entstehen, die z.t gar nicht sein müssten. Versuchen sie Geduld zu haben bitte. Grüße, fw

        • (3) 21.06.18 - 20:38

          Danke Frau Dr. Weigert,

          Heute hat sie mir noch die Blutwerte mitgeteilt. HCG bei 4375, sie sei damit zufrieden. Aber ist der Wert nicht etwas niedrig für die 6. Woche?

Top Diskussionen anzeigen