Betreff: femanita 200 mg

Thumbnail Zoom

hallo dr. peet.
eine Freundin hat sie mir empfohlen.
vielleicht können sie mir weiterhelfen.

und zwar ich fange mal an.

ich habe ein sehr unregelmäßigen zyklus. bin jetzt zt 2 zum glück.
ich hatte meine letzte periode am 30.12.17 bis 02.01.18 und gestern kam endlich meine periode nicht stark aber die kam endlich.

meine frauenärztin hat mir jetzt femanita 200 mg verschrieben die ich am 15 zt anfangen soll vaginal zu nehmen.

ich sol denn 14 tage die tabletten nehmen und 14 tage pause immer im wechsel.

ich habe gestern im netz gelesen das wenn man die tabletten zu früh nimmt und noch kein eisprung da war das die tabletten den eisprung unterdrücken können ist das richtig.

meine fä sagte wir wollen erstmal den zyklus wieder auf ein 28 tage zyklus hinbekommen und danach das mit den eisprung in angriff nehmen.

ist das in ordnung so wie es mir meine fä gesagt hat?

vielen dank für ihrer hilfe.lg Denise

im anhang das was meine fä ausgeschrieben hat.

sorry Frau weigert:)

hatte das thema bei herrn peet auch schon mal geschrieben.

liebe deniseluna,

alle ok was ihre FA ihn geraten hat. Der Eisprung stellt sich schon ein wenn der Zyklus wieder eine ungefähre Regelmäßigkeit hat. Alles gute, fw

Thumbnail Zoom

hallo.

vielen dank für ihre antwort:)
bei urbia im forum hatten mir so viele geschrieben das ich das auf keinen fall so einnehmen sollte wegen den es.

meine fä und ich wollten ja erstmal mein zyklus wieder normalisieren das er wieder auf 28 zt kommt und denn wollten wir den eisprung un angriff nehmen.

also soll ich ganz normal am 15 zt die Tabletten anfangen egal ob mein es war oder nicht richtig?

und angenommen ich habe am 15 zt mein es denn warte ich noch 2 tage damit und nehme die Tablette denn erst.

lg denise

Thumbnail Zoom

und meine ovus heute wird schwächer endlich zum ende der periode..

soll ovus und temp weiter machen sie will das kontrollieren.

weitere 2 Kommentare laden