Eisprung trotz restlichen Gewebes

    • (1) 26.06.18 - 23:04
      Chrissy1502

      Guten Abend,

      vor 6 Wochen hatte ich eine Ausschabung. 1 1/2 Woche später war ich zur Kontrolle bei der Vertretung meiner Ärztin und 3 Tage später nochmal bei ihr. Beide stellten noch Gewebsreste fest, meinten aber beide eine weitere Ausschabung sei nicht nötig, das würde mit der nächsten Periode abgehen. Sst zeigte noch stark positiv an, HCG lag bei 270.Auf meinen eigenen Wunsch gab mir meine Frauenärztin 3 Tabletten Arthotec forte mit. Diese sollte ich am ersten Abend meiner nächsten Periode einnehmen. 33 Tage nach Ausschabung bekam ich dann schmierblutungen und nahm die Tabletten ein. Zwei Tage kam dann altes Blut und Gewebe dann normale Periode. Sst zeigte nun nur noch einen sehr leichten Hauch von positiv an und Ovulationstests negativ. Gestern dann nochmal zur Kontrolle gewesen. Meine Ärztin riet mir zur 2. Ausschabung, es sei noch einiges an Gewebe vorhanden. Ich möchte eine weitere Ausschabung in so kurzer Zeit umgehen. Die Ärztin gab mir 4 Tabletten Artothec mit und meinte ich kann die nun einfach nehmen ohne auf die nächste Periode zu warten.
      Ist das wirklich empfehlenswert? Oder lieber bis zur Blutung warten?

      Nun habe ich seit gestern enormen Mittelschmerz, wie sonst auch zu meinem eisprung. Und der Ovulationstest zeigt auch positiv an. Bin an ZT 12. Könnte ich denn überhaupt jetzt schwanger werden? Kann es sein dass meine Ärztin eine hoch aufbaute Schleimhaut mit alten Gewebe verwechselt hat? Beide Ärztinnen waren sich sicher dass mein altes Gewebe abgehen würde und ich keine 2. AS benötige und nun bin ich doch sehr überrascht über diesen Befund!

      Vielen Dank fürs lesen und liebe Grüße!

      • Hallo Chrissy,

        dass aktuell der ES stattfindet kann mal sein wenn die Funktion der Eierstöcke wieder angelaufen ist. das passiert auch mal wenn sich noch altes Gewebe in utero befindet. Grundlegend ist es aber wichtig das Gewebe noch abbluten zu lassen da sich sonst auch Verwachsungen innerhalb der Gebärmutter bilden können und eine nächste Schwangerschaft in der Einnistung gestört sein kann. Ich würde nun die nächste Regelabwarten und danach nochmal im US schauen. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen