Blutungen nach dem Sex

    • (1) 28.06.18 - 21:40

      Hallo,

      ich bin momentan etwas verunsichert. Vor gut 4,5 Monaten habe ich meine zweite Tochter geboren. Etwa 8 Wochen danach war Abschlussuntersuchung. Danach wartete ich meine Periode ab und nahm danach eine neue Pille ein. desogestrel. Da ich sehr lange Blutungen hatte, sagte mir meine FAin, dass dies in den ersten drei Monaten der Pilleneinnahme vorkommen kann. Die Blutungen dauern auch meist 2-3 Wochen. Sind nicht sehr stark. Bzw. Abwechselnd. Oft auch nur bräunlich. Dann aber wieder richtig rot.
      Nun kam es aber öfters schon vor, dass, als endlich diese Blutungen nachliessen, ich mit meinem Freund Sex hatte und danach war sofort wieder Blut vorzufinden. So wie gestern eben auch. Davor hatte ich ganze vier Tage Ruhe vor solchen Blutungen. Nun frag ich mich natürlich, ob das nur an der Pille liegt, oder doch mögliche andere Ursachen mit sich bringt?!
      Ich möchte endlich ohne die Periode bzw. Blutungen auskommen.
      Aufgrunddessen nehme ich ja besonders diese Pille. Könnt echt verzweifeln :(

      • liebe S.,

        unter dieser desogestrel, also Stillpille kommt es häufig zu diesen ganzen Blutungsunregelmäßigkeiten. Oft reguliert sich das nach 3-6 Monaten ein. Wenn direkt nach dem GV Blutungen auftreten kann das auch am gebärmutterhalb liegen. Da wo auch der krebsabstrich gemacht wird gibt es eine sogenannte Ektopie die bei mechanischer Reizung auch bluten kann. Falls das öfter vorkommt bitte von ihrem FA und per Abstrich abklären lassen. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen