erhöhter AMH Wert

    • (1) 29.06.18 - 15:34

      Guten Tag Frau Weigert

      Bei mir (Jahrgang 1988) wurde im April 18 ein Blutbild gemacht. Der AMH Wert lag bei 10,6 und der FSH bei 3,20. Dieser konnte nun mit einer geringen Dosis Eltroxin bereits auf 2,55 gesenkt werden. Die Dosis wird nun erhöht, so dass sich dieser Wert für eine allfällige Schwangerschaft nochmals verbessert.
      Mein FA hat aber nichts zum AMH Wert gesagt... Nun waren wir am Dienstag zu einem sehr kurzen 1. Gespräch in der KiWu und dort gab man uns dann auch die (eingescannten) Unterlagen zurück. Da sah ich dann, dass der AMH umkreist war... Leider habe ich das zu spät realisiert und bin nun sehr irritiert darüber... auf was weist dieser Wert von 10,6 hin? PCO?
      Leider haben wir vorerst keinen Termin in der KiWu... und irgendwie mache ich mich gerade etwas verrückt durch das liebe Internet... :(

      Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

      • (2) 29.06.18 - 15:46

        Sorry meinte nicht FSH sondern FSH hat den Wert von 3,2 gehabt und nun 2,55

        • (3) 29.06.18 - 18:47

          Hallo, ich denke sie meinen den TSH Wert? Der ist etwas niedriger besser für den Kiwu aber sie sind da ja auf dem Weg mit L- Thyroxin. der AMH Wert isoliert sagt gar nichts aus und man sollte sich hüten sofort Rückschlüsse zu ziehen wenn alle anderen Hormonwerte ok sind. Aber einen weiteren Termin in der Kiwu Klinik wäre schon wichtig um zu wissen wie es dann weitergeht, oder? Dann könnende den Wert auch nochmal vor Ort ansprechen. Machen sie sich keine Sorgen, Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen