ES direkt nach FG, Utrogest??

    • (1) 02.07.18 - 09:14

      Hallo Frau dr
      Ich hatte am 30.5. einen natürlichen Abgang in der 8ssw. Nun hatte ich laut meiner Tempi vor 7 Tagen einen Eisprung. Der Zyklus war nur deutlich länger durch den Abgang. Hoffe dass die Eizelle dadurch nicht schlecht unfruchtbar ist.

      Nun meine Frage.
      Reicht der Tempi Anstieg ? Sollte ich sicherheitshalber mit utrogest anfangen? Bin ich durch die Fehlgeburt im vorigen Zyklus jetzt mehr gefährdet ?

      😔
      Hab solche Angst

      • (2) 02.07.18 - 21:47

        liebe sara,

        mehr gefährdet sind sie nun nicht für einen erneuten Abgang. Häufig hat dieser ja einen Grund , zb Fehlbildungen... und ereilt leider viele Frauen. Der Temperaturanstieg ist ja deutlich also würde ich auch von einem ES ausgehen. Utrogest können sie dann damit anfangen wenn es einen triftigen Grund ( zb Gelbkörperschwäche..) gibt diese überhaupt zu nehmen... alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen