Hashimoto

    • (1) 04.07.18 - 18:08

      Hallo Frau Weigert,

      ich bin heute 13+6 und war heute beim US.

      Mein Schilddrüsenwerte sind wie folgt:

      TSH (basal) 9.18
      fT3 - 5.24
      fT4 - 12.66

      AAK gg TPO (MAK) - 176.6

      Daraufhin wurde mir L-Thyroxin verschrieben, 1x 50 Mikrogramm.

      Ich mache mie jetzt große Sorgen, weil ich bereits eine FG habe und nun hoffe, dass nicht wieder etwas passiert. Kann es denn in diesem Stadium noch sein?

      Zudem sollen wir Progesteron von heute auf morgen abgesetzen. Ist das gut?

      Ich danke Ihnen bereits jetzt für Ihre Hilfe.

      • Hallo b.

        eine Schwangerschaft kann auch in späteren Wochen noch gestört sein so dass es zu einer FG kommt. Die Ursache ist aber meistens nicht nur der TSH Wert. Der TSH von ihnen muss aber unbedingt besser eingestellt werden da sonst auch Entwicklungsstörungen beim Kind vorkommen können. Progesteron kann abgesetzt werden wenn sie nicht eine bewiesene Gelbkörperschwäche haben. Alles Gute, fw

        • Ich bin verwundert darüber, da bis vor einigen Woche der Wert noch i.O. war und ich auch vor der SS keine Unterfunktion hatte. Woran kann das liegen und was kann im schlimmsten Fall pasieren? Wäre zu viel Medikation auch schädlich?

Top Diskussionen anzeigen