C-reaktives Protein in der Schwangerschaft

    • (1) 07.07.18 - 20:04

      Hallo Frau Weigert!

      Ich hatte wegen eines leichten Magen- und darminfektes meinen Hausarzt gebeten, ein Blutbild machen zu lassen.
      Ergebnis: das CRP liegt bei 30.5

      Mein Arzt sagte zwar, dass eine Erhöhung in der Schwangerschaft (bin 22.ssw) normal sei und kein Grund zur Sorge, dennoch bin ich etwas irritiert, weil der Wert doch sehr hoch ist.

      Wie ist Ihre Meinung dazu?

      Herzliche Grüße,
      Claudia

      • Hallo,
        naja wenn sie einen Infekt hatten kann das natürlich sich mal im Labor widerspiegeln.. was wollten sie denn einheitlich mit der Blutabnahme bezwecken? Das CRP ist so unspezifisch dass es oft mehr Fragen aufwirft als Antworten gibt wenn man eh ein dass man einen Infekt hat gerade... Gute Besserung, fw

Top Diskussionen anzeigen