Hellbrauner Zervixschleim

    • (1) 11.07.18 - 16:57

      Hallo,
      Ich bin nach einer Fehlgeburt im April wieder schwanger.
      Nun war ich heute morgen auf der Toilette (groß) musste etwas pressen und dann hat es kurz im Unterleib gezogen. Dann war ich später nochmal auf der Toilette und in der Slipeinlage war hellbrauner Zervixschleim. Nun hab ich Angst dass alles von vorne losgeht.
      Die ss wurde noch nicht vom Frauenarzt bestätigt, Termin hab ich erst nächsten Montag. Müsste rechnerisch heute bei 6+2 sein.
      Kann durch das pressen irgendwas Passier sein? Oder doch Anzeichen einer erneuten Fehlgeburt? Oder alles noch völlig normal?
      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen?

      • (2) 12.07.18 - 09:01

        liebe lay,

        allein durch Pressen kann man keine FG induzieren oder hervorrufen. Es kann natürlich bereits im Cervixbereich eine leichte Blutung vorliegen die sich dadurch erst zeigt. Warten sie ab, bräunlicher Schleim oder eine Schmierblutung tritt recht oft auf ohne eine Bedeutung zu haben.Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen