Dopplersonographie auffällig

    • (1) 26.07.18 - 12:39

      Hallo!
      Ich war gestern an 13+5 bei Ersttrimesterscreening. Soweit ist alles super und das Baby hat eine SSL von circa 8cm - also völlig im Normbereich.

      Der eine Wert der materialen Gefäße liegt jedoch ausserhalb(!) der Perzentilbereiche:
      A. Uterina links PI 2,43, RI 0,83
      A. Uterina rechts liegt laut Perzentil im Normbereich: PI 1,56, RI 0,73

      Die Ärztin hat dazu nichts groß gesagt, nur dass man das beobachten soll.

      Meine Frage: Wenn die Versorgung der Gebärmutter dadurch nicht optimal sein sollte, kann ich dann trotzdem weiterhin Sport machen? Ich fahre zur Zeit eigentlich noch mehrstündig Rennrad, gemütlich bei einem Puls um 140.
      Oder sollte ich derzeit etwas an meinem Lebensstil ändern?

      Vielen Dank und Grüße!

      • liebe grapey,
        ihre Ärztin hat Rechts dass es erstmal einfach nur mal kontrolliert werden sollte. Das gibt es häufiger und kann sich auch wieder verbessern. Insgesamt hat das was mit der Plazentainvasion in die Gebärmutter zu tun. Sie selbst können daran nichts verändern. Moderaten !Sport können sie machen. Denken sie aber auch bitte an Sturzgefahr, starke Erschütterungen und evtl. Bauchtrauma, was nicht gut wäre in der Schwangerschaft. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen