Gebärmutterhals 28.ssw nur noch 3.5 cm

    • (1) 27.07.18 - 16:04

      Hallo,
      ich bin heute bei 27+3 und hatte einen FA-Termin, da meine Ärztin ab nächster Woche dann 4 Wochen im Urlaub ist und sie mich vorher nochmal sehen wollte. Nun mache ich mir ein wenig Sorgen, da ich im mutterpass gesehen habe, dass sich mein Gebärmutterhals auf 3.5 cm verkürzt hat, innerhalb von 3 Wochen um 1cm (24+3 = 4.5 cm). Dies ist meine 3. SS (Tochter 8 J. u Sohn 4 J.)
      Meine Ärztin hat nichts gesagt, ausser dass ich nicht mehr schwer heben soll, mache ich aber eh seit Beginn der SS nicht. Sie wollte mich sicher nicht beunruhigen?!
      Jetzt mache ich mir grosse Sorgen, dass sich der Gmh noch weiter verkürzen könnte und es zu einer frühgeburt kommt (meine Tochter kam auch bei 28+1 zur Welt, es geht ihr prima aber nochmal möchte ich sowas nicht mitmachen...)
      Sorry für den langen Text!
      Liebe Grüße

      • Hey,

        GMH von 3,5 cm ist doch super. Außerdem schwankt das immer ein bisschen. Bin ssw 27+4 mit Zwillingen. Ich hatte in der 20. Ssw einen kleinen Trichter und GMH von ca 2,7. Musste zur Beobachtung ins Krankenhaus und war auch fix und fertig.

        Trichter ist weg und GMH wieder bei ca 3,7 (zumindest beim letzten Mal). Mach dich also bloß nicht verrückt. Der Arzt im Krankenhaus meinte bei Zwillingen wäre sogar eine Länge von 2,5 noch super.

        Außerdem misst das auch jeder Arzt gefühlt anders. Bei meiner FÄ hatte ich mal 2,7 und noch Woche später im Krankenhaus (muss da öfter hin zur Kontrolle wegen der Zwillinge) war er wieder bei fast 4 cm.

        Falls du es nicht eh schon nimmst. Magnesium hilft super, da es die Muskeln entspannt.

        Lg

        • (3) 27.07.18 - 16:46

          Sorry. Dachte bin im normalen Forum ;)

          • Trotzdem danke für deine Antwort. Ich bin echt aufgrund der Vorgeschichte sehr ängstlich und mache mich immer gleich verrückt, vor allem weil mein bauch in letzter zeit öfter mal in ruhe hart wird, was sicher auch nichts ungewöhnliches ist.... Aber gut zu wissen, dass der Gmh wieder länger werden kann.
            Dir weiterhin alles Gute!

        Sorry aber ich muss dich leider nochmal nerven. Liege seit gestern Abend im 100 km entfernten KH weil sich mein Gmh wieder auf 2.5-2.7 cm inkl Trichter verkürzt hat. Bekomme jetzt das volle Programm, sprich lungenreife, anribiotikum bis die Ergebnisse da sind u ein wehenmittel als tabl.
        Was würde bei dir alles gemacht und kann ich hoffen dass sich der Trichter zurück bildet u der Gmh sich wieder verlängert? Darf auch nur aufstehen um zur Toilette zu gehen und zum duschen im sitzen....
        Bin seit gestern Abend nur am heulen!

        • Weiß nicht, ob du mich meinst, aber schreib einfach noch mal :)

          Wie geschrieben, hatte ich auch schon einen kleinen Trichter in ssw 20. Und ja, dieser ist nach ca 3 Tagen zurückgegangen. Durfte im Krankenhaus auch nur liegen. Habe nur Progesteron und ganz viel Magnesium bekommen.

          Mein GBH variiert ständig. Zwischen 2,5 und dann wieder fast 4 war schon gefühlt alles dabei.

          Beim letzten Mal war er bei fast 4 cm. Morgen muss ich zur Kontrolle wieder ins Krankenhaus und ich bin sicher, dass er wieder nur bei 2,5 oder so ist. Da ich gestern viel gemacht habe (schwimmen etc). Der GBH ist ja ein Muskel und dieser zieht sich mal zusammen und bei Entspannung kann er sich wieder ausdehnen. So hat man mir das erklärt.

          Kann dich so gut verstehen. Ich mach mir auch ständig Sorgen und dann hat man wieder ein schlechtes Gewissen, weil man sich Sorgen macht (soll ja auch nicht gut sein). Ist ein Teufelskreis. :)

          Wir schaffen das!

          Wenn eine Infektion der Grund ist, dann werden die Antibiotika sicher helfen.

          Lg

          • Ja ich meinte Dich und Danke für deine Antwort. Ich hoffe so sehr, dass sich der Trichter zurück bildet und der Gmh sich wieder verlängert. Ich möchte so gerne wieder nach Hause zu meinem Mann und meinen 2 Mäusen 😭 will aber auch noch ganz weit in der Schwangerschaft kommen um meinem kleinen Schatz einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Ich mache mir nur Gedanken, weil die Ärztin hier im KH gesagt hat, dass sich solche Werte eigentl nicht verbessern nur gleich bleiben? 😢

    Hallo k.,

    es ist alles gut, das sind ganz normale Werte. Sofern sie keine wehen haben brauchen sie sich erstmal keine Sorgen machen. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen