Frage zur Medikation Schilddrüse in der Schwangerschaft (5+2)

    • (1) 27.07.18 - 19:12

      Hallo Frau Weigert,

      ich bin heute 5+2 nach IVF und habe vorgestern beim Hausarzt Blut abnehmen lassen.

      Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, wahrscheinlich Hashimoto, aber nur leicht/ohne Antiköper. Mein TSH war mit Euthyrox 75 ganz gut um die 1 eingestellt, die freien Hormone schwanken. Ich nehme morgens aus anderen Gründen 12,5 mg Prednisolon, außerdem Selen. Seit einer Woche ca. nehme ich auch etwas Jod ein. Weiterhin spritze ich Prolutex und nehme Progestan vaginal.

      Aktuelle Werte:
      TSH: 2,623
      FT3: 2,86, was 35,8% entspricht
      FT4: 1,46, was 70% entspricht.

      Sollte ich die Medikation anpassen und eine höhere Dosis Euthyrox einnehmen? Auf welche Dosis sollte erhöht werden? Meine Gynäkologin ist leider im Urlaub und mein Hausarzt kennt sich mit Schilddrüse und insbes. den Anforderungen in der Schwangerschaft nicht aus.

      Herzlichen Dank und viele Grüße!

      • liebe oryx,

        der Anstieg hat ggf mit dem ß HCG Anstieg in der Frühgrav zu tun, da die Werte sich bedingen. Ich würde erstmal gar nichts ändern sondern die Kontrolle abwarten. Vielleicht fragen sie bei ihrem Kiwu Zentrum nochmal nach ob die deutlich engere Grenzen für das TSH brauchen nach IVF. Alles gute, fw

        • Hallo Frau Weigert,

          herzlichen Dank für die schnelle Rückinfo!

          Die Kiwu ist hinsichtlich der Werte recht entspannt, hat sich während der Behandlung aber z. B. auch nie für die freien Werte interessiert.

          Ich bin bei meiner Recherche auf folgende Empfehlung gestoßen: https://www.synlab.de/fileadmin/user_upload/.../schilddruese-schwangerschaft.pdf . Dort heißt es, im ersten Trimenon solle der TSH-Wert < 2,5 sein, und die Medikation müsse meist um 25-50% angepasst werden.
          Ich möchte das ganze nicht unnötig "dramatisieren", aber natürlich ein Risiko vermeiden. Die Frage ist, ob eine leichte Erhöhung von 75 auf 100 und Kontrolle in 3-4 Wochen nicht sicherer wäre.

          Herzliche Grüße!

Top Diskussionen anzeigen