Unerfüllter KiWu

    • (1) 03.08.18 - 15:27

      Hallo, ich bin fast 32 und habe eine 11 jährige Tochter. Seid über 1jahr versuchen mein Partner und ich schwanger zu werden. Meine neue Frauenärztin hat mir gesagt das ich durch das Myom welches außerhalb der Gebärmutter sitzt und auf die Schleimhaut drückt nicht schwanger werden kann da sich dort nix einnisten könnte. Wir sollten ein spermiogram machen, heute kamen die Ergebnisse : alles inOrdnung.
      Sie meinte man müsste dieses Myom entfernen und dabei gleich die Eileiter durchspülen . Meine Frage ist, kann man nicht erstmal was anderes ausprobieren bevor ich mich unters Messer lege? Habe mal ein Bild von dem Myom drangehängt. Vielen Dank für Ihre Antwort.

      • hallo schnubbelf,

        das kann schon ein erheblicher Faktor der Kinderlosigkeit sein. Wenn ihr Zyklus ansonsten normal ist und sie in Ovulationstests einen Eisprung haben würde ich auch die organische Ursache weiter abklären. Myome können auch immunologisch die Schleimhaut verändern so dass es zu keiner Einnistung kommt. lassen sie sich doch nochmal in der ausführenden Klinik dazu beraten. Grundlegend aber richtig von ihrem FA. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen