Schmierblutungen vor Menstruation?

    • (1) 08.08.18 - 17:46

      Hallo Frau Dr.,

      ich habe in Foren / Magazinen unterschiedliche Informationen hierzu gefunden, allerdings nichts konklusives, weswegen ich gerne nachfragen möchte.

      Meine Periode beginnt üblicherweise 1-2 Tage lang (selten auch mal 2 einhalb) mit sehr leichten, bräunlichen Schmierblutungen. Das sind nur erste, leichte und dunkle Verfärbungen im Schleim, die allerdings die Blutung ankündigen. Diese erfordern noch keine Tampons, es ist sehr wenig. Üblicherweise am 2-3. Tag geht dann eine heftige Blutung los, normalerweise 1 Tag sehr starker Fluss mit Krämpfen, dann nimmt es langsam am, der letzte Tag ähnelt wieder den ersten beiden mit bräunlichem Schmierkram, kaum noch Blut.

      Da sich das schon mein Leben lang so verhält habe ich mir nie Gedanken dazu gemacht. Ich nehme schon seit über 10 Jahren keine hormonelle Verhütung mehr. Mein Zyklus ist ziemlich regelmäßig, meist so 25-28 Tage.
      Die letzten Zyklen waren: 29-28-25-25-28.

      Dabei zähle ich eigentlich immer den Tag mit den Krämpfen / der starken Blutung als meinen 1.ZT.

      Ist das richtig? Ich habe im Forum kürzlich gelesen der Tag mit der vollen, roten Blutung sei der erste Zyklustag, und die beiden Tage "Schmierblutung" im Voraus seien potentiell ein Zeichen für eine Gelbkörperschwäche und ich solle dies ärztlich abklären lassen.

      Ist dem tatsächlich so, oder fällt das noch in den Normbereich?
      Ich möchte mich nicht unnötig verrückt machen, aber da wir nun versuchen schwanger zu werden möchte ich natürlich bei einem potentiellen Problem ärztlichen Rat suchen.

Top Diskussionen anzeigen