Implanon verrutscht

    • (1) 12.08.18 - 14:46

      Ich habe mir nach langem hin und her nun doch das implanon einsetzten lassen.
      Allerdings ist es seit ein paar Tagen ca. 1 cm von der einlagestelle weg gerutscht. Meine Ärztin sagte dazu nur dass das eigentlich nicht sein könnte und ich es wahrscheinlich selbst hochgeschoben habe. Ich weiß zwar nicht wie aber ...
      Nun habe ich richtig Angst dass es nun noch weiter hoch rutschen könnte. Einen Termin für eine 2. Meinung, die hoffentlich mehr Sinn ergibt, habe ich leider erst in 2 Wochen.

      • (2) 12.08.18 - 14:52

        Komisch ist wenn ich mich nur an der Stelle abtrockne etc. ist es direkt wieder hoch gerutscht. Im Moment gehe ich dann hin und versuche es von oben wieder etwas runter zu schieben aber ohne dass ich das Stäbchen überhaupt berühre.
        Ich habe echt Angst dass es irgendwann sonst ganz verschwunden ist.

        • (3) 13.08.18 - 08:35

          Hallo mera,

          verschwinden kann das Implanon nicht. Es kann im Unterhautfettgewebe auch immer mal Platz geben so dass es sich etwas verschiebt. Die Wirkung im Gewebe sollte trotzdem gegeben sein. Hat es starken Spielraum oder drückt in die Muskulatur und macht Beschwerden würde ich über eine andere Methode nachdenken. Alles Gute, fw

          • (4) 13.08.18 - 08:44

            Also, weh tun tut es nicht. Es juckt nur manche Tage wie verrückt.
            Ich finde aber schon, dass es sehr viel Spielraum hat. In 2 Wochen habe ich auch noch einen Arzttermin, aber halt erst in 2 Wochen.

Top Diskussionen anzeigen