keine mens aber alles ist komisch

Hallo, ich bin 40 Mutter zweier Kids (Ü10) und man Mann ist seit 3 Jahren Unterbunden (hat nie den Test auf Spermien danach gemacht). Ich habe einen regelmässigen Zyklus von 28Tagen und kann eigentlich immer die Uhr danach stellen. Nun bin ich eine Woche drüber (gestern ein Mü frisches Blut in der Tasse, danach nix mehr nur weisser Ausfluss). Hatte zwei Tage vor den eigentlich Termin so empfindliche Brustwarzen, dass ich schon Problem beim anziehen hatte, wirklich stark. Und auch die ganze Zeit immer wieder Bauchkrämpfe als ob die Mens gleich kommt. Dann geht’s wieder nen Tag oder zwei und dann geht’s wieder los. Aus dem gähnen kam ich gar nicht raus. Und ca 4-5 Tage vor dem eigentlichen Termin merkte ich eine bakterielle Infektion (Geruch und starkes Brennen). Das ist beides seit zwei Tagen fast komplett weg, aber nur fast... Als mein Mann grinsend meinte „schwanger“? Machte ich einen CB, aber der war wie nicht anders zu erwartwn negativ.
Ich habe einfach Angst, das es was ernstes sein kann (viel Krebs in der Familie, das prägt) und meine Gyn ist noch 2 Wochen weg...
Wäre um einen Rat sehr dankbar, mir ist bewusst, das eine Diagnose auf Entfernung nicht geht.
Danke !!!!

1

Hallo Lisa,

ich denke sie sollten diese Zyklusstörung und ggf noch aktuelle Infektion abklären lassen. Was genau die Ursache ist kann ich nicht sagen. Bei Beschwerden die anhalten ist es aber sinnvoll einen Vertretungsarzt aufzusuchen. Sind die Beschwerden weg und nur noch die Mens nicht da, können sie auch den Urlaub ihres Arztes abwarten. Alles Gute, fw