Nierenstau beidseitig

    • (1) 15.08.18 - 22:28
      GedankenFD

      Hallo
      Ich war heute bei 25+3 bei der feindiagnostik. Alles ist super. Das einzige was ihm auffiel war, dass mein kleiner beidseitigen nierenstau hat aber unter 4mm. Er hat mich beruhigt dass es nicht schlimm wäre. Soll in 6 wochen zur kontrolle.trotzdem macht man sich sorgen. Kann das wieder weggehen? Wenn nicht, was hat es zu bedeuten?
      Ist es gefährlich?

      Lg

      • Hallo G.,
        das haben tatsächlich viele Babys in der Feindiagnostik, und hat nur ganz selten eine wirkliche Bedeutung. Man beobachtete das in der Schwangerschaft und postnatal ob ihr kind gut Wasser lassen kann , sowie ob der Harnstau dann verschwindet. Sollte es eine wirkliche Ursache haben gibt es assoziierte Anlageanomalien des urogenitalsystems , was aber auch in der feindiagnostik mit beurteilt wird. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen