SS-Cholestase

    • (1) 17.08.18 - 12:23

      Bei mir hat sich heute eine SS-Cholestase bestätigt. Ich habe erst am Montag wieder einen FA-Termin, die soll mit mir alles weitere besprechen und mir auch ein Medikament aufschreiben. (Wurde heute nur vom KH wg meiner Blutwerte angerufen)
      Mit was kann ich rechnen wie es weiter geht? Muss die Geburt früher eingeleitet werden? (Bin jetzt 34. Woche) Außerdem hab ich mehrere große Myome, können die zum Problem werden? Oder ist gar ein Kaiserschnitt nötig?
      Vielen Dank schon mal!

      • (2) 17.08.18 - 22:25

        Hallo Ronda,
        das sind sehr defizile Fragen die man nur aufgrund einer Untersuchung und den laborwerten beantworten kann. Wenn sich die Cholestase fortsetzt und weitere Auffälligkeiten dazu kommen oder die Laborwerte sich verschlechtern kann es sein dass die Geburt früher eingeleitet werden muss. Ob mit Kaiserschnitt oder vaginal entscheidet dann die klink. Genau die müssen sich auch die Myome ansehen und deren Lage um zu beurteilen welcher geburtsweg der richtige für sie ist. Drücke die Daumen, fw

Top Diskussionen anzeigen