Hitzewallungen

    • (1) 20.08.18 - 06:27

      Ich werde bald 29 und habe durch Kinderwunsch vor 1 1/2 jahren die Pille abgesetzt. Seid ca drei Monaten leide ich abends extrem und tagsüber hin und wieder unter hitzewallungen. Ich leide seit Jahren unter stressbedingten durchfällen die letztens sogar 6 Wochen anhielten ohne das ich stress hatte. Laktose war negativ fruktose auch negativ. Und endokrinologe sagte auch Schilddrüse wäre unauffällig. Es bestehe zwar ein kleiner Knoten aber aufgrund der laborergebnisse müsse der nur jedes Jahr kontrolliert werden.
      Ich mache mir Sorgen über Wechseljahre oder gar krebs.
      Auf meine hormonwerte warte ich allerdings noch....Was raten die mir und was denken Sie darüber?

Top Diskussionen anzeigen