Narkose Schwangerschaft

    • (1) 23.08.18 - 19:49

      Hallo und zwar habe ich folgendes Problem. Bin jetzt 19+0 schwanger und bei mir hat sich ein Zahn sehr stark entzündet. War bei zwei Zahnärzten wegen Meinungen und es muss eine Wurzelbehandlung gemacht werden. Nun ist es so dass ich extreme Angstpatientin bin und mein Puls schon in die Höhe steigt wenn ich mich nur auf den Stuhl setzten soll. Bei einem Zahnarzt wäre ich sogar fast zusammen geklappt vor Angst und der sagte so wäre überhaupt keine Behandlung möglich da auch die Betäubung nicht richtig wirken könnte. Besser wäre es unter (Voll) Narkose machen zu lassen da es auch schonender für das Baby wäre. Nur leider ist das ja nicht wirklich möglich oder kann ich da doch etwas tun um eine zu bekommen.?? Wäre so dankbar wenn es klappt alleine das denken daran verursacht in mir schon Panik und Übelkeit.
      Liebe Grüße

      • hallo vanessa,

        ich finde hier eine Antwort schwierig. letztlich ist es ihre Entscheidung. Ich kann mir nicht vorstellen dem Baby eine Vollnarkose auszusetzen um eine Zahnbehandlung durchführen zu lassen. Eine Vollnarkose geht mit den Medikamenten oder Gasen über die Plazenta zum Baby über und kann Auswirkungen haben. Eine lokale Betäubung ggf mit zusätzlicher Akupunktur, Hypnose ect halte ich für sinnvoller! Gute Besserung, fw

Top Diskussionen anzeigen