2. MA in Folge

    • (1) 03.09.18 - 18:14

      Hallo Frau Dr. Weigert,
      hatte letzte Woche die 2. MA in der 9. SSW in Folge. Beim ersten mal ohne Herztätigkeit, beim zweiten mal mit Herztätigkeit bei 6+4 (erster Termin).
      War heute beim Hausarzt und als ich es ihm erzählte, bot er mir an Blutuntersuchungen zu machen. Er möchte am Mittwoch Blut abnehmen für: Schilddrüse, Gerinnung und speziell auf Antiphospholipidsyndrom (war bei seiner Frau der Grund für die Fehlgeburten). Konnte bisher noch nicht mit meiner FÄ sprechen, da der Kontrolltermin erst nächste Woche ist. Denken Sie, es macht Sinn diese Blutuntersuchungen machen zu lassen?

      Liebe Grüße
      Anastasia2006

      • liebe Anastasia,

        das tut mir leid! Es ist sicher sinnvoll diese Dinge abzuklären. Jedoch würde ich nochmal mind 4 Wo warten da die Laborwerte in einem nichtschwangeren Zustand gemessen werden sollten und ihr Körper sich noch hormonell umstellen muss. Erzählen sie auch ihrer FÄ davon, dass keine Untersuchungen doppelt gemacht werden müssen. Theoretisch kann sie auch ihr Frauenarzt an ein Gesinnungszentrum überweisen, die gucken dann nochmal etwas genauer drauf. Alles gute! fw

Top Diskussionen anzeigen