HCG in Ordnung?

    • (1) 07.09.18 - 09:07

      Sehr geehrte Frau Dr. Weigert,

      hatte gestern Morgen bei 5+2 (letzet Regelblutung startete am 31.07.) einen Termin beim Frauenarzt zum Ultraschall. Ich war am Dienstag bereits dort und man sah eine schön gewachsenen Fruchthöhle. Der Arzt konnte gestern dann noch nicht eindeutig den Dottersack darstellen (es war von einer Ringförmigen Struktur die Rede, die einer sein könnte aber wie gesagt, nicht eindeutig darstellbar) daraufhin wurde mir wieder Blut abgenommen und abends kam dann der Anruf mit der Aussage, der Wert sei „suboptimal“ er liegt bei 6745 der Wert von Dienstag war 4139. Ich bin jetzt völlig am Boden und habe einfach nur Angst. Ich hatte zwei Fehlgeburten und bin jetzt richtig verunsichert. Ich konnte im Internet nicht finden, dass der Wert nicht in Ordnung ist. Es liegen ja auch nur 48 Stunden zwischen den Untersuchungen (US/BT).
      Mein Frauenarzt ist eigentlich sehr klasse und kümmert sich immer sehr, ich bin von dem Wort Suboptimal echt geschockt:-( Auf meine Frage hin wie der Wert denn sein sollte hies es er hätte mindestens 8000 erwartet....

      Was meinen Sie?

      Ganz lieben Dank im Voraus und beste Grüße
      Huskyhh

      • Hallo h.,

        ihr FA hat leider Recht, der Wert ist im Anstieg etwas gering. Manchmal gibt es das aber in einer normalen Schwangerschaft auch. Deswegen würde ich nochmal 3-4 tage abwarten und im US gucken bzw den Wert wiederholen. Dann sollte des sich deutlich zeigen. Alles gUte, fw

        • Vielen Dank für Ihre Antwort. Laut allen Laborrechnern die ich finden konnte liegt der Anstieg bei 2,8 und damit völlig in der Norm. Jetzt bin ich tatsächlich noch mehr beunruhig....

Top Diskussionen anzeigen