Schwanger trotz regelmäßiger Blutung?

Hallo, ich hatte in den letzten 2 Monaten ganz normal meine Periode (auch in normaler Stärke), habe aber auch seitdem sehr starke Brustschmerzen um den Eisprung herum und meine Brustwarzen sind dunkler geworden. Da ich aber noch sehr jung bin (17), könnte das auch am Brustwachstum liegen? Einen Schwangerschaftstest habe ich auch gemacht und der war negativ. Allerdings habe ich den Test nicht mit Morgenurin gemacht und auch erst nach meinen beiden Perioden. Habe in 4 Tagen einen Frauenarzttermin, aber mir geht das nicht aus dem Kopf. Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin?

Hattet ihr eine periodenähnliche Blutung in der Schwangerschaft?

1

Nach 2 Perioden wäre der Test egal zu welcher Tageszeit positiv.

Der späteste Test zeigte bei mir in der 6ten ssw positiv an. Also 2 Wochen nach der eigentlichen Periode.

2

hallo ,

ich denke nicht dass sie schwanger sind. Aber besprechen sie das mit ihrer FÄ in 4 Tagen , die kann ihnen ggf mit US oder einer Blutentnahme ganz sicher was dazu sagen. Brustschmerzen können ganz ohne Krankheitswert im Zyklus auftreten. Gerade bei Jungen Frauen verändert sich der Zyklus noch eine lange Zeit. Sie sollten aber sicher verhüten. Auch das mit ihrer FÄ besprechen bitte. Alles Gute, fw