Zu viel Fruchtwasser auf Grund von Myomunters

    • (1) 23.09.18 - 08:26

      Hallo,

      Ich hatte heute einen Kontrollultraschall da mein Uterus in der 29ssw eine Fundushoehe von der 36ssw hat.

      Mit dem Kind ist alles i.O, allerdings teilt sich es den Raum mit mehreren Myomen und davon sind 4, 8cm groß. Nun wurde natürlich auch vermehrtes FW festgestellt. Was kann mich erwarten? Hier in Kanada werden die US von Technikern gemacht, der Radiologe hat mir nur erzaehlt was er auf den Bildern der Technikerin sieht und alles weitere wird mein FA mit mir besprechen, allerdings seh ich die erst in 10 Tagen.

      Vielen Dank.

      • Liebe bebschi,

        ein interessantes System. An den Myomen kann man ja nichts ändern, die sind ja die gesamte Schwangerschaft hin schon da , ggf sogar gewachsen. Bezüglich der Lage und Größe und Beeinflussung unter der Geburt muss ihr Gyn sich die Bilder ansehen und entscheiden welcher Geburtsmodus der richtige ist, zb ob es für eine vaginale Geburt ein Hindernis gibt. Einige Frauen haben aber Myome die keinerlei Auswirkungen haben. Zuviel FW kann ebenfalls viele Ursachen haben, die aber eigentlich innerhalb der Schwangerschaft bereits häufig getestet werden, zb Diabetes, Fehlbildungen beim Feten oä. Auch zuviel FW ohne Grund und Ursache gibt es. Besprechen sie bitte ihre Sorgen und Fragen vor Ort. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen