Blutgruppe

    • (1) 03.10.18 - 15:56

      Hallo,

      Ich hatte 2014 eine eileterschwangerschaft, die auf Grund eines Medikamente beendet wurde. Hätte dann ganz normal meine Periode. 2016 und jetzt hätte ich einen Abgang. Mir wurde Blut abgenommen. Ich bin A rhesus negativ mein Mann A positiv. Hat das irgendwelche Auswirkung. Hab gelesen, dass das erst bei der zweiten Schwangerschaft schwierig ist.

      • Hallo lulu,

        wenn sie Rh negativ sind so gehe ich davon aus dass sie nach den mißglückten Schwangerschaften jeweils eine Immunisierung per einmaliger Spritze mit zb Rhesogam bekommen haben. Das wäre der normale Fall. Sollte das nicht passiert sein ist eine laborbestimmung von BG und Antikörpern sinnvoll die zb ihr FA durchführt, um abzuschätzen ob ein AK Problem vorliegt. Alles GUte, fw

Top Diskussionen anzeigen