Haare Färben/Aufhellen nach Es

    • (1) 04.10.18 - 16:54
      allison319

      Hallo ,
      ich stehe etwas zwischen den Stühlen.
      Am Montag habe ich endlich meinen lang ersehneten Frisörtermin. Ich bin von natur aus hell und aktuell sehr dunkel. Dadurch muss ich ständig meinen Ansatz färben/tönen. Jetzt wollte ich mir am Montag die Haare wieder etwas aufhellen lassen, sodass ich meinem Naturton sehr nahe bin und erstmal nicht mehr den Ansatz färben muss. Jetzt ist es aber so, dass wir nicht verhüten und ich am Montag Es+10/11 bin und vielleicht schon früh testen kann. Ich habe jetzt schon einen Naturansatz von 1cm vielleicht. Wäre es dann ok wenn der Frisör dann nicht ganz bis zur Kopfhaut geht sprich da wo schon bisschen mein ansatz ist , nicht zu Färben/aufzuhellen? Ich hatte dieses Jahr schon einen Abgang und möchte nicht unbedingt zu einem erneuten beitragen falls es geklappt haben sollte.
      Anderseits wenn ich sie so dunkel lasse müsste ich da ja auch spätestens in 2 Monaten wieder ran mit einer tönung bis zum Ansatz 🤷🏻‍♀️

      • liebe Allison,

        diese Frage habe ich schon häufig beantwortet. Mir sind keinerlei große medizinische Studien bekannt aus denen hervorgeht dass Haarefärben embryotoxisch ist. Manche HP oder Hebammen mögen das anders sehen. Sollten sie dort andere infos erhalten haben besprechen sie das gerne nochmal. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen