Verunsichert

    • (1) 04.10.18 - 19:44

      hallo,
      ich brauche Dringend eine Meinung oder ähnliche Erfahrungen....
      also wir haben vor 1. Woche erfahren das wir schwanger sind. 5+0.
      Ich bin natürlich sofort zum Arzt da ich rechts enorme Unterbauchschmerzen hatte. Außerdem hatte ich jedes Mal das Gefühl, dass ich meine Periode bekomme....außerdem war da immer so ein Muskelkaterähnlicher Schmerz.
      Wie erwartet hat sie im Ultraschall nichts gesehen. Sie meinte nur ich hätte ein wenig freie Flüssigkeit und nur etwas Schleimhaut aufgebaut. Mein HCG- Wert war dort 40.7.
      Ich bin gleich darauf ins Krankenhaus wegen einem Verdacht auf Eileiterschwangerschaft.
      Dort hieß es, dass es möglich sei aber sie sieht ein kleines „Loch“. Es könnte jedoch nur ein Blutgefäß sein. Da ja nur wenig Schleimhaut aufgebaut hatte.
      3 Tage später, also heute, habe ich seit heute morgen Ausfluss leicht bräunlich.
      Hab immer noch leichte Regelschmerzen. Und rechtsseitige schmerzen. ( Hab allerdings eine Zyste rechts)
      übel ist mir auch kaum noch.......
      hat jeman einen Tip? Oder eine Idee?
      Ich wäre so dankbar.....
      Wir haben Montag erst einen Arzt Termin...

      • Hallo mambella,

        es ist leider völlig normal dass man manchmal in den ersten Wochen abwarten muss was sich in der Gebärmutter wann und wie zeigt. Ein HCG von 40 oder auch 400 ist noch gering um überhaupt was zu sehen. Deswegen ist die Kontrolle am Montag absolut ok. Ich weiß Geduld haben ist das sehr schwer. Auch die Beschwerden können mit einer entstehenden Schwangerschaft erklärt werden. Ich drücke ihnen fest die Daumen, fw

Top Diskussionen anzeigen