Clavella auch während der Regel ???

    • (1) 05.10.18 - 10:43

      Hallo liebe Frau Dr.,

      ich hoffe es geht Ihnen gut ?

      Ich liege momentan flach mit einer dicken Erkältung.

      Ich wollte mich noch bedanken für Clavella.
      Also ich nehme es seit 27.09.18 und gestern bekam ich meine Regel, am 26 ZT.
      Da sehe ich noch keine Veränderung aber ist auch klar nach den paar Tagen.

      Mir ist aber jetzt schon was positives aufgefallen.
      Bei der Einnahme habe ich immer was gespürt besonders links auf meiner nicht so guten Seite. (EL links ist zu) Da tat sich immer was. Bei jeder Einnahme habe ich das Gefühl gehabt links und rechts bewegt sich was in meinen Bauch als wenn was am arbeiten war.
      Dann ich hatte keine PMS und keine Brustschmerzen. Was für ein Wunder. Unglaublich. Seit locker einen Jahr geht das gleich nach den ES los und tut so weh und meine PMS war auch nicht zu ertragen.
      Nun diesmal habe ich es kaum bemerkt auf ein mal war meine Regel da.

      Kann das sein dass das wirklich an Clavella liegt ?
      Bisher bin ich sehr zuversichtlich (betr.: meiner Schmierblutungen) und vor allem zufrieden.


      Meine eigentliche Frage an Sie,
      darf ich Clavella auch während der Regel nehmen oder muss ich was beachten ?
      z.B. derzeit nehme ich Soledum, das ist mit ätherische Ölen für Entzündungen HNO. Ab und zu ein Paracetamol wegen Fieber genommen.

      Darf man Clavella trotzdem zu sich nehmen ?


      Lieben Dank und bis auf Bald
      PS. Ich habe einen Termin am 19.10. in der KiWu Klinik bekommen.
      Die freien Termine waren erst im Januar 2019, aber ich bekam einen im Oktober und war ziemlich sprachlos wie schnell das gehen kann.
      Nun wird es ernst.

      Drücken Sie uns die Daumen.

      GLG
      Ihre Sanja

      • (2) 07.10.18 - 14:17

        Hallo Sanja,

        das freut mich! Und Gute Besserung ihnen aktuell. Clavella einfach immer Tgl weiter nehmen, egal ob Mens oder nicht. Warum sich die Beschwerden schon gebessert haben, weiß ja keiner, aber ist doch toll. Manchmal hilft ja auch das Auseinandersetzten mit der Thematik und eine positive Grundeinstellung dazu. Auch das die Motivation und Loslassen viel gutes bewirken kann sieht man oft bei Kinderwunschpatienten, bei denen es dann nach langer Zeit mal klappt. Also weiter so. Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen