Beschäftigungsverbot

Hallo. Mein Betriebsarzt hat mir ein BV ausgesprochen. So richtig ist mein AG nicht einverstanden. Darf mein AG den Grund vom Betriebsarzt erfahren wieso ich ins BV geschickt wurde?
Mfg Mai123456

Hallo Mai,
nein, ihr Arzt ist in allen Dingen an die Schweigepflicht gebunden und ihr AG darf auch nicht nachfragen dazu. D.h. der medizinische/psychologische ... oder ....Grund wird nicht weitergegeben. Sie müssen nur die BV Bescheinigung ihrem AG abgeben. Alles Gute, fw

Also es tut mir leid, aber der AG muss das BV nicht einfach so hinnehmen. Er darf es sehr wohl prüfen lassen und hinterfragen.

Alles klar ich danke für die sehr hilfreiche Antwort

weitere Kommentare laden