Myom Schwangerschaft

Hallo,

Ich habe ein Myom das an der Gebärmutterschleimhaut sitzt also in der Gebärmutterhöhle. Das wird im Januar operiert. Da ich mir seit über 1 Jahr ein Baby wünsche, wird bei der OP auch die Eileiterdurchlässigkeit geprüft.

Wie lange ist man den krank geschrieben nach solch einer OP und ab wann kann ich es versuchen schwanger zu werden? Habe im Internet gelesen das man nach der Myom OP erst mal bis zu 6 monate nicht schwanger werden darf.

Vielen Dank vorab für eine Antwort.

1

liebe China,

das kann man ihnen genau erst nach der OP sagen, also der Operateur, weil dann erst die Ausdehnung und konkret Lage des Myoms klar ist. je nachdem wo und wieviel davon entfernt werden konnte kann es sich auf die Planung einer Schwangerschaft auswirken. Das ist zb der fall wenn ein in der Muskulatur sitzendes Myom großflächig entfernt wird und ggf die Gebärmutterhohle mit eröffnet wird. Klingt bei Ihnen aber nicht so. Sonst sollte man mal eine Blutung nach OP abwarten, die Schleimhaut verheilt, und dann im nächsten Zyklus starten. Alles Gute, fw