Pilzinfektion und Blutungen

    • (1) 27.10.18 - 14:39

      Hallo,

      bei mir wurde vor 1 Monat vor meiner Periode eine Pilzinfektion durch den FA festgestellt. Ich hatte gleichzeitig auch braune Schmierblutungen ca 1 Woche lang vor der Periode. Der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut wurde geprüft und ich habe eine Tablette zum Einnehmen ( Fluconazol basics 150mg) bekommen. Sicherheitshalber habe ich Kadefugin nach der Periode noch benutzt.Eben habe ich wieder meine Periode bekommen. Und seit einer Woche ein sehr schlimmes Brennen und auch Jucken in der Scheide. Außerdem ca. 3 Tage leichte hellrote Blutungen (ab Zyklustag 25). Ich habe beim Frauenarzt versucht vorstellig zu werden, mir wurde aber nur wieder die Tablette per Ferndiagnose verschrieben.
      Ich mache mir wg der Häufigkeit (vielleicht wat er auch gar nicht weg? ) der Pilzinfektionen und der Blutungen aber große Sorgen.
      Kann das im Zusammenhangs stehen? Kann ich da noch was anderes machen?
      Gibt es etwas, dass man vorbeugend gehen Pilzerkrankungen machen kann?
      Danke schonmal und schöne Grüße

      • Hallo caetsch,

        also blind würde ich nichts mehr verordnen, sondern unterm Mikroskop schauen was das Problem ist und ggf ein Abstrich machen um gezielt zu therapieren. danach unbedingt bitte die Scheidenflora mit Milchsäurebakterien als Kur /-14 tage aufbauen, vaginal oder oral zu verwenden. Wenn sie es häufiger haben mal eine eine Ernährungsumstellung, kein Zucker, oder über eine Impfung nachdenken. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen