AUSSCHABUNG

    • (1) 01.11.18 - 15:17

      Hallo
      Habe seit Monaten mal mehr mal weniger starke Blutungen. Bei der Untersuchung vor 2 Wochen wurde eine verdickte Schleimhaut in der Gebärmutter festgestellt. Ich sollte zur Ausschabung die letzte Woche Mittwoch durchgeführt werden sollte. An diesem Morgen habe ich mich vor Aufregung übergeben und in der Klinik angerufen,daraufhin wurde der Eingriff abgesagt. Neuen Termin hab ich noch nicht.
      Meine Frage wäre:
      Kann ich noch etwas warten mit der Ausschabung?
      Hab im Moment viel um die Ohren .
      Würde es gerne im nächsten Jahr machen lassen. Sind ja nur noch 8 Wochen bis dahin.

      Lieben Dank im vorraus für ihre Antwort

      • Hallo Claudia 761,

        sicher entscheiden sie das selbst wann die Op sein soll. Aber die Frage ist eher warum sie die machen sollen. Ist im US ein Verdacht auf eine Unregelmäßigkeit des Endometriums oder sollen sogar veränderte Zellen ausgeschlossen werden würde ich es so schnell wie möglich machen lassen. Gibt es nur lästige Blutungsstörungen können sie sich auch mal noch ein paar Wochen Zeit lassen. Alles gUte für Sie! fw

Top Diskussionen anzeigen