Natürliche Schwangerschaft möglich?

    • (1) 09.11.18 - 18:19
      Kerber28

      Guten Abend,
      mein Freund und ich versuchen seit etwa 11 Monaten schwanger zu werden. Leider bekam ich nach Absetzen der Pille (nach etwa 14 Jahren Einnahmezeit) meine Menstruation gar nicht. Die Zyklen waren bis zu 90 Tage lang und wurden am Ende von der Frauenärztin mittels Utrogest hormonell ausgelöst. Hat leider auch nicht immer funktioniert sodass ich einen Zyklus lang Cyclo Progynova genommen habe. Seitdem nun wieder immer Utrogest. Leider jedoch ohne Eisprünge. Ich sollte im nächsten Zyklus mit Letrozol beginnen. Jedoch haben wir nun das Spermiogramm meines Freundes erhalten. Mit diesen Ergebnissen möchte die Frauenärztin nun doch nicht den Eisprung mit Letrozol auslösen, weil es nur über eine gewisse Zeit genommen werden soll.
      Wie beunruhigend ist das Spermiogramm? Haben wir noch die Chance auf eine natürliche Schwangerschaft?
      Ach ja. Meine Hormonwerte sind laut Frauenärztin unauffällig. Etwas wenig Körperfett, ansonsten alles o.B.
      Vielen Dank im Voraus.

      • Hallo Kerber,

        als Frauenärztin kann ich leider ein Spermiogramm nicht korrekt beurteilen und ihnen nichts dazu sagen. Sollte es auffällig sein ist es sinnvoll sich in einem Kinderwunschzentrum vorzustellen. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen