Arbeit/Beruf

    • (1) 10.11.18 - 16:00

      Guten Tag,
      Ich habe eine Frage Und zwar arbeit ich auf einer akutgeriatrischen Station.
      Meine Arbeitskollegen ist MRSA Trägerin und die auf Lebenszeit (mehrfacher Sanierungsversuche auch operativ). Sie arbeitet genau wie ich auf der Station.
      Das Gesundheitsamt und der Arbeitgeber versicherte uns es sei inordnung wenn die Hygienemaßnahmen getroffen werden.
      Nun ist es so dass ich ja Lt. Mutterschutz Gesetz nicht mit infektiösen Patienten arbeiten darf, wie ist das mit der besagten Kollegin? Sie bewegt sich auf der Station genauso wie ich nutzt Telefon Schreibtisch Pausenraum Toilette usw.
      Ich mache mir Sorgen.
      Sie hält gelegentlich die Hygienemaßnahmen nicht an worauf sie oft hingewiesen wurde und der Arbeitgeber kümmert sich meiner Meinung nach nicht genug.

      Haben sie einen solchen Fall schonmal gehabt und können mich beruhigen oder mir Tips geben wie ich mit der Situation umgehe?
      Mit freundlichen Grüßen

      • (2) 11.11.18 - 21:33

        hallo Julz,

        das müssen sie bitte mit ihrem Betriebsarzt und Arbeitgeber und ggf Gesundheitsamt besprechen. dazu kann ich nichts sagen leider. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen