Johanniskraut

    • (1) 14.11.18 - 11:09

      Sehr geehrte Frau Weigert !
      Darf ich in der Schwangerschaft ein Johanniskrautpräpart einnehmen ?
      Viele Grüße Milla

      • Hallo milla,

        Embryotox äußert sich folgend dazu: Zitatanfang
        " 1. Trimenon
        Es liegen keine umfangreichen systematischen Studien zur Anwendung in der Schwangerschaft vor. Eine prospektive kanadische Kohortenstudie an 54 Frauen mit Johanniskrauteinnahme, davon 49 mit Einnahme im 1. Trimenon, zeigte weder eine erhöhte Fehlbildungsrate noch vermehrte Frühgeburtlichkeit. Gleiches zeigt auch eine dänische Studie mit 38 Schwangerschaften unter Johanniskrauteinnahme. Auch im Tierversuch fanden sich keine Hinweise auf teratogene Effekte.

        2.-3. Trimenon / Perinatal
        Wenig Erfahrungen, keine Hinweise auf funktionelle Auffälligkeiten." Zitatende

        Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen