leichter Sturz 22. SSW

    • (1) 19.11.18 - 11:36

      Sehr geehrter Frau Weigert,

      gestern gegen 13 Uhr bin ich leicht bergan gefallen. Ich bin mit meinem linken Fuß in einen nicht sichtbaren, kleinen Graben getreten, hängen geblieben und auf beiden Knien und Händen gelandet. Das rechte Knie ist etwas blau und leicht blutig, ansonsten ist nichts passiert. Ich habe auch keine Schmerzen im Unterleib gehabt (nur leichtes Ziehen wie zuvor, das müssten aber die Mutterbänder sein).

      Ich war auf Anraten meiner Hebamme im Krankenhaus; gegen 17:20 Uhr wurde dort ein Ultraschall gemacht und vaginal untersucht. Es war alles bestens, ich sollte aber heute noch zur Frauenärztin.

      Dort war ich und gegen 08:30 Uhr wurde noch mal kurz ein Ultraschall gemacht. Wieder alles bestens und mir wurde gesagt, dass nichts mehr passieren könne.

      Kann ich den Sturz nun tatsächlich abhaken? Oder kann es noch immer zu einer Ablösung der Plazenta kommen, ich las von 72 h?

      Herzlichen Dank und viele Grüße!

Top Diskussionen anzeigen