Utrogest an ZT16 unabhängig von ES

    • (1) 14.12.18 - 12:42

      Hallo,

      ich hätte eine Frage.

      Aufgrund von GK-Schwäche soll ich ab diesen Zyklus Utrogest ab ZT16 - ZT26 einnehmen, unabhängig davon ob der ES schon stattgefunden hat oder nicht.
      Ich habe meinen ES immer erst um ZT 15-19.
      Nun habe ich gelesen, dass das Progesteron des ES verhindern kann, wen dieser noch nicht stattgefunden hat, bzw. bei zu zeitiger Einnahme das Einnistungsfenster verkleinern kann.

      Stimmt das ? Wäre es dann nicht sinnvoller erst nach ES damit zu beginnen?


      Viele Grüße

      Kerze87

      • (2) 14.12.18 - 20:57

        Hallo Kerze,
        so rein vom biochemischen Wirkeffekt kann Progesteron den ES verhindern da es auch auf das LH( was massiv steigt vor der Ovulation) negativ wirkt. Vielleicht sprechen sie mal mit ihrem Arzt ob sie ggf erst nach getestetem ES das Medikament einnehmen wenn der Zyklus so variiert. Aber das sollten sie beide gemeinsam entscheiden. Alles gute, fw

Top Diskussionen anzeigen