Zyste oder wirklich schwanger?

    • (1) 18.12.18 - 13:09

      Hallo,

      Ich war gestern bei vermutlich 5+0 beim Arzt und habe leider einige offene Fragen mit nach Hause genommen.

      Beim US würde noch zu wenig gesehen um die Schwangerschaft zu bestätigen.
      Jedoch würde eine 4cm große zyste am linken eierstock gefunden.

      Können die Anzeichen (Übelkeit, ziehen und stehen im Bauch, empfindliche Oberseite mit gut zu sehenden Adern) daher kommen oder doch von Einer Schwangerschaft?

      Vielen Dank und lieben Gruß

      • Hallo charlie, na wenn der Test positiv war sind sie wohl schwanger oder?. Man muss in einigen Tagen nochml schauen. Die große Zyste kann der Gelbkörper sein. Warten sie in Ruhe ab, grüße, fw

        • Guten Morgen,
          Erst mal vielen dank.
          Da die Übelkeit inzwischen voll durchgeschlagen ist, Zweifel ich auch weniger.

          Ich habe Gott sei dank für morgen noch einen Termin bekommen. Da mein alter FA jetzt eh aufhört habe ich es als Chance genommen nicht mehr so weit zu fahren und mir einen neuen zu suchen. Zumal mir die Nachfolgerin nicht so sympathisch ist.

          Dort hat man mir dann für morgen einen Termin gegeben. Ich bin zur Zeit recht entspannt und mir recht sicher das es eine Schwangerschaft ist.

          Mal schauen was ich morgen zu sehen bekomme.

          LG

Top Diskussionen anzeigen