ATD Wert viel zu hoch 19+6

    • (1) 20.12.18 - 18:34

      Hallo,

      Ich war heute an 19+6 beim zweiten großen Ultraschall. Die Ärztin meinte nur es wäre alles in Ordnung, das Baby wäre ca 21 cm lang und 315 Gramm schwer.

      Zu Hause habe ich mir die Werte im Mutterpass genauer angeschaut und bin darüber gestolpert,dass der ATD Wert (4,5) deutlich über dem APD Wert (4,5) und dem BPD Wert (4,6) liegt. KU und AU sind nicht angegeben. Der ATD Wert liegt über der 95 Perzentille. Die anderen Werte in der Norm.

      Ist das nicht irgendwie auffällig? Sollte man das nochmal untersuchen lassen? Worauf deutet so ein hoher ATD Wert hin? V.a im Verhältnis zu den anderen beiden Werten die normal sind. Muss ich mir Sorgen machen?

      Vielen Dank

      • (2) 22.12.18 - 13:23

        Sorry, mir ist ein Fehler unterlaufen. Der ATD Wert liegt bei 5,1 und der APD Wert bei 4,5

        (3) 25.12.18 - 13:33

        Hallo Nelly,

        das sind doch nur Einzelwerte die alle in bestimmte Formen mit einfließen und letztlich das Gewicht ergeben. Keine Sorge, jeder Wert kann auch mal mit Schwankungen gemessen werden. Die Genauigkeit ist nie 100 % und hängt auch vom Untersucher und ganz stark von der Lage des Babys ab. Wenn ein Baby gut weiterwächst kontrolliert man die werte eh weiter und korreliert sie immer aktuell. Vielleicht hebt sich dann der Wert über der 95 Per bereits auf. Daraus würde man nie sofort irgendwas ableiten. Versuchen sie entspannt zu sein und ihrem Arzt zu vertrauen der ihnen sagen würde wenn etwas nicht ok ist. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen