Dopplersonographie Frühschwangerschaft

    • (1) 21.12.18 - 20:21

      Sehr geehrte Frau Dr. Weigert,

      ich war aufgrund von Schmierblutungen heute zum Ultraschall. Zum Glück ist alles in Ordnung. Ich bin heute 7+5.

      Aufgrund meiner Vorgeschichte von 2 Fehlgeburten bin ich leider sehr besorgt und war in den letzten Wochen schon häufiger zum US. Dass normale US unschädlich sind, will ich einfach mal glauben.

      Heute wurde jedoch zusätzlich für ca 30 Sekunden ein Dopplerultraschall gemacht, bei dem man in rot und blau die Versorgung gesehen hat.

      Ich mache mir nun schlimme Sorgen, dass das dem Krümel in diesem frühen Stadium geschadet haben könnte.

      Können Sie mir meine Ängste nehmen?

      Vielen Dank

      • Hallo now,

        US und auch Doppler US ist in einem normalen Maß angewendet nicht schädlich. Es konnten bisher keine Studien zu Schäden gezeigt werden. Wenn sie allerdings glauben dass es schädlich ist können sie diesen natürlich jederzeit ablehnen. Weiteres dazu können sie auch in der Ultraschallverordnung der KV lesen. Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen