Eisprungblutung oder doch Einnistungsblutung

    • (1) 29.12.18 - 21:50

      Hallo .
      Ich hab am 2.12 meine minipille abgesetzt die ich nicht ganz 3 Monate genommen hab. Hatte dann von 10.12-14.12 meine Tage.
      So und laut App hatte ich am 23.12 meinen Eisprung (mit ovus hab ich nicht getestet) und am 24.und 25.12 hatte ich eine ganz ganz leichte hellrosa Blutung also nur beim abwischen war bissal was zu sehen mein Schlüpfer war aber immer komplett sauber. Da war nix zu sehen. Hab da was gelesen von einer eisprungblutung, hatte ich noch nie.. bin jetzt bissal verwirrt könnte es nicht auch eine einnistungsblutung gewesen sein und ich hatte meinen Eisprung schon früher? Vielleicht bin ich schon weiter als gedacht aber ich weis jetzt natürlich nicht wann wirklich mein Eisprung war. NMT wäre der 6.1... nochdazu hatte ich gestern extreme Müdigkeit und seit 3 Tagen is mir übel. Nur deswegen bin ich eigentlich auf den Gedanken gekommen das ich evtl schon schwanger bin. Und heute hatte ich den ganzen Tag über Bauchschmerzen mal links mal mittig. Also vor pms habe ich nie Bauchschmerzen. Sorry fürs lange bla bla bla aber weis gar nicht wo ich in meinem Zyklus stehe.

      • Die eigentliche Frage hab ich noch vergessen rechne ich dann jetzt meinen 1.Zyklus ab Ende der Pille also ab 2.12 oder ab ersten Tag der entzugsblutung ab 10.12? Vielen Dank

        • hallo Bellinda,

          wo genau sie in ihrem Zyklus stehen kann ich leider auch nicht sagen. Sie rechnen den neuen Zyklus ab erstem Tag der Entzugsblutung. Dass es zu Schwankungen im ES und der Blutung kommen kann nach Einnahme von Hormonen ist zunächst ganz normal. Alles andere muss man abwarten. führen sie am besten einen Kalender dann erhalten sie eine grobe Übersicht. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen