Kortison/Empfängnis

    • (1) 14.01.19 - 15:17

      Guten Tag Frau Weigert

      Meine Frage ist medikamentöser Art ;-)
      Ich nehme wegen eines Ohrinfekts noch bis morgen, dem 15.01.19 (und seit 5 Tagen) eine Kortisontablette (Prednison 50 mg). Dazu nehme ich noch Kortisonnasenspray (2 Hübe/Nasenloch/Tag, Avamys) bis auf Weiteres.
      Mein Einsprung ist am 18.01.19. Gibt es im Falle einer Befruchtung die Gefahr einer Fehlbildung des Fötus oder ist das Kortison dann raus aus dem Körper? Wie sieht es mit dem Spray aus - eher absetzen?
      Vielen Dank für Ihre Antwort.

      • Hallo feelgood,

        um ganz sicher zu gehen würde ich diesen Zyklus auslassen, gesund werden und dann ohne Medikamente versuchen schwanger zu werden. Ob und was Kortison während der Empfängnis macht ist selten untersucht worden. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen