Schlaflos und starkes Sodbrennen in den letzten Wochen

    • (1) 16.01.19 - 00:54

      Sehr geehrte Frau Weigert,

      Ich bin am Freitag in der 37 SSW und habe seit ca 1 Woche starkes Sodbrennen.
      Bisher habe ich dieses immer gut weg bekommen mit Mandeln oder Milch.
      Dieses hilft leider kaum noch.
      Auch Bullrich Salz und Gaviscon (mit Absprache des Frauenarztes) helfen noch.
      Haben Sie vielleicht noch eine Idee?
      Zudem kommt dazu das ich Nachts einfach nicht einschlafen kann.
      Ich bin zwar müde und nicke öfters ein aber an richtiges schlafen ist nicht zu denken.
      Was teilweise natürlich auch am Sodbrennen liegt und das man einfach keine gemütliche Position mehr findet.
      Heute ist dann auch noch Übelkeit dazu gekommen.
      Ich schaue schon das ich mit dem Stillkissen meinen Oberkörper was höher lagere.
      Gibt es beim schlafen vielleicht sonst noch etwas das man tun könnte?
      Ich weiß die letzten Wochen sind einfach sehr anstrengend aber ich habe noch eine 8 jährige Tochter und muss morgens leider auch somit zeitig wieder raus, zudem bin ich tagsüber dann immer so aufgekratzt was wirklich unangenehm ist.
      Vielleicht haben Sie ja noch ein paar Ideen die ich probieren könnte.
      Vielen Dank im voraus.

      • Hallo inga,

        viele Frauen nehmen zb noch Caricol, ein Papaya Extrakt gegen Sodbrennen. Mit den Schlafstörungen sind sie nicht allein, das sind normale Erscheinungen. Da findet jeder seinen eigenen Weg. Auf jeden Fall nichts krankhaftes :-) Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen