Schmierblutung oder Periode?

    • (1) 21.01.19 - 11:59

      ich befinde mich heute bei Es+10 und verstehe aktuell nicht so recht was in meinem Körper passiert.
      Nun habe ich seit 4-5 Tagen Schmierblutungen(?!) also seit Es+5/6. Das Blut war sehr bräunlich und sehr dick/schleimig. Es war im Vergleich zur Periode auch sehr wenig und ich hatte nur am Donnerstag (ES6) Unterleibsschmerzen, die sich aber in Grenzen hielten. Ansonsten fühle ich mich körperlich recht schlapp seitdem und bin sehr schnell müde/erschöpft.

      Nun meinen viele, dass es sich um eine Einnistunsblutung vllt handeln könnte, was natürlich großartig wäre, jedoch stimmt mich meine Temperaturkurve sehr negativ. Ich komme nach meinem ES einfach nicht wirklich in Hochlage, meine Temperatur ist sehr schwankend und steigt nicht wirklich.
      Die ZB sind inzwischen auch vorbei, habe nur ab und an recht viel ZS der ganz leicht noch bräunlich ist.

      Ich hatte um letzten ÜZ am 13.12. das erste mal positiv getestet, jedoch setzten am 18. dann Blutungen ein. Kann das eine Ursache sein oder ist dies als Periode zu werten?
      Anbei noch meine Temperaturkurve und ein Foto von der Sb.

      • (2) 21.01.19 - 12:00

        Hier die Kurve

        • (3) 21.01.19 - 12:01

          .

          • (4) 22.01.19 - 15:19

            Hallo Marleen,

            das können natürlich auch einfach Unregelmäßigkeiten im Zyklus nach kurzer Schwangerschaft sein. Vielleicht ist der Hormonhaushalt noch verschoben was dann auch den fehlenden Temperaturanstieg erklärt. Lassen sie sich Zeit und Ruhe den Zyklus einzupendeln. Ob es nun ihre Periode oder eine Einnistungsblutung war oder eine andere Ursache hatte kann ihnen leider niemand sagen. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen