Herzfehler

    • (1) 06.02.19 - 15:51

      Hallo und danke schon mal das sie sich Zeit nehmen.

      Ich hatte heute einen Kontrolltermin bei der Feindiagnostik wo sich nochmal das Herz von unserem Zwerg angesehen wurde.
      Im Dezember waren wir schon einmal bei diesem Arzt, wo er ein Vorhofseptumdefekt vom Ostrium primum - Typ (ASD 1) Größe 4,2 mm und ein perimembranöser VDS mit R-L Shunt Größe 2,9 mm entdeckt.
      Den Bericht von heute habe ich ihn als Bild angefügt.
      Meine Frage ist, muss ich mir Gedanken machen das die beiden Löcher sich von der Größe verändert haben und was hat es zu bedeuten das er noch ein drittes Loch gefunden hat.
      Hab vorhin beim Arzt vergessen zu Fragen, da ich in dem Moment gar nicht drüber nachgedacht habe und mir jetzt erst diese ganzen Fragen durch den Kopf schießen.

      Liebe Grüße und vielen Dank für Ihre Antwort lotte2703

      • Hallo lotte,

        da ich kein Pränataldiagnostiker bin kann ich zu den Fehlbildungen oder Risiken dadurch gar nichts sagen oder raten. Bitte wenden sie sich nochmals an den Kollegen. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen