Fehlgeburt

    • (1) 12.02.19 - 09:54

      Hallo Frau Weigert,
      Ich hatte eine Fehlgeburt (Abort) in Woche 7.
      Ich wohne im Ausland (DK) und fühle mich unsicher ob meine Behandlung und Nachsorge normal ist.
      Ich hatte einen recht schmerzlosen Verlust und danach 3 Tage starke Blutungen mit Gewebe Resten. Danach wurden die Blutungen normal bis schwach. Gestern habe ich sehr starke Blutungen bekommen. So stark, das ich von der Arbeit nach Hause gefahren bin. Das Blut lief regelrecht aus mir raus dazu sehr große Gewebe Stücke . Danach war erstmal Ruhe. Heute Nacht das selbe und auch heute morgen.
      Das Blut riecht nach normalen Menstruations Blut - in den Wochen davor roch das Blut anders eher alt .
      Ich denke das es meine Menstruation sein kann allerdings finde ich das es wirklich sehr viel Blut ist .
      Mein Arzt sagt das es völlig normal ist und ich mir keine sorgen über den Blutverlust machen soll .
      Ich habe keine Untersuchungen bekommen nur eine Beratung über Telefon. Dazu wird mir wöchentlich Blut abgenommen. Mein hgc Wet ist von 2800 auf 2700 und dann auf 1300 gefallen.
      Ich bin es gewöhnt in Deutschland durch einen Frauenarzt behandelt und beraten zu werden - ich habe mehrfach gefragt ob ich Gyäkologisch untersucht werde oder ein Ultraschall gemacht wird- ich bekam die Info das das nur passiert wenn es Komplikationen gibt, wie Fieber oder starke Bauchschmerzen.
      Dann ich das mit ruhigen Gewissen akzeptieren- ich fühle mich nicht schlecht, aber top fit ganz und gar nicht.
      Ich möchte sicher gehen ob diese späten Blutungen normal seinen können und kann ich sicher gehen das „alles“ vom Körper abgestoßen ist und rausgekommen ist?
      Ich hoffe sie können mir etwas Klarheit geben.
      MfG
      Sabrina Mertens

      • (2) 12.02.19 - 19:12

        liebe Frau Mertens,

        wie sie das in DK regeln weiß ich nicht, würde aber dringend empfehlen sich ärztlich vorzustellen um Reste in der Gebärmutter per US auszuschließen die diese Blutungen verursachen können. Das es die normale Regel ist finde ich nicht wahrscheinlich. Auch sollte der HCG wert nochmal kontrolliert werden ob er gen Null gefallen ist, bei persistierendem Wert sind Reste da die u.U Infektionen, Verwachsungen , Blutungen ect machen könnten. In Dtl. wird das abschließend immer nochmal kontrolliert, Grüße, fw

Top Diskussionen anzeigen