Periode extrem abgeschwächt

    • (1) 12.02.19 - 15:36
      Luisa_89

      Sehr geehrte Frau Weigert,

      mein Mann und ich basteln nun schon seit über zwei Jahren an unserem ersten Kind.
      Im Juli 2017 erlebten wir eine Fehlgeburt mit Zwillingen in der 10.SSW.

      Seither hat es mit dem Schwangerwerden nicht mehr geklappt.
      Meine Zyklen waren nach dem Absetzen der Pille sehr unregelmäßig, pendelten sich nach und nach jedoch bei ca. 39 Tagen ein.

      Ich habe eine viermonatige Stimulation mit Clomifen vorgenommen, leider erfolglos.

      Nun war ich vor wenigen Wochen bei meiner Frauenärztin, die eine hoch aufgebaute Schleimhaut und ein kleines Hämatom sehen konnte. Beim nächsten Termin 14 Tage später war das Hämatom nicht mehr sichtbar, die Schleimhaut immer noch sehr hoch aufgebaut.

      Vor einer Woche bekam ich braune Schmierblutungen, die in eine sehr kurze frische Blutung übergingen. Aber in keinster Weise vergleichbar mit meiner sonstigen Periode.

      Woran kann es liegen, dass die Schleimhaut mit dieser Blutung nicht richtig abgeblutet ist? Muss so etwas zwangsläufig eine krankhafte Ursache haben?

      Vielen Dank für Ihr Hilfe.

      • (2) 14.02.19 - 15:59

        liebe Luisa,

        das weiß ich leider nicht, empfehle aber zur weiteren Klärung ein Hormonlabor, auch wegen dem unregel. Zyklus, sowie ggf eine Gebärmutterspiegelung um organische Ursachen an der Schleimhaut auszuschließen. Alles gUte, fw

Top Diskussionen anzeigen